Hund, Fisch und Katz sind geliebte Begleiter  unserer Zeit und gehören zum Alltag. Doch was geschieht, wenn die Beziehung zum Haustier gänzlich ersetzen soll, was an zwischenmenschlicher Nähe fehlt? „Hund, Fisch, Katz - ein Stück Menschlichkeit“ beschreibt vier verschiedene Lebenssituationen: Im selben Haus wohnen Anna eine Single-Frau mit Hund, Fredy ein Geschäftsmann mit Fisch, Frau Herter eine Rentnerin mit Katze. 
In der Nachbarschaft leben Sophie und Lukas mit ihrer Tochter Lilly. So kurios das innige Zusammensein der Haustierhalter mit ihren Tieren wirkt, so beklemmend erscheint auch das Wahren eines sicheren Abstands unter den Nachbarn. Als Annas Hund angefahren wird, bricht das labile Gleichgewicht im korrekten Umgang mit der Nachbarschaft gänzlich zusammen...